Chaos im Alltag – Alltag im Chaos (8 Module)

 

Ein Bewältigungsansatz, der nicht überfordert.

–> 8 Module zu mehr Struktur im Chaos

 

Warum funktionieren denn „normale“ Bewältigungsstrategien bei einem Chaoten nicht?

  • chaotisch veranlagte Menschen fühlen sich oft überfordert, weil der Unterschied zwischen Zielzustand (perfekt aufgeräumte Wohnung) und Istzustand (Chaos in allen Räumen) so groß ist. Sie sehen überall nur Baustellen und Arbeit, so dass sie schon der Mut verlässt, bevor sie überhaupt angefangen haben. Also drücken sie lieber beide Augen zu – und machen etwas anderes, um sich abzulenken. Dazu eignen sich Facebook und Co, Netflix und Computerspiele natürlich ganz hervorragend.
  • chaotisch veranlagte Menschen sind nämlich oft perfektionistisch veranlagt – ja, ohne Quatsch. Eine „einigermaßen aufgeräumte“ Wohnung reicht ihnen oft nicht aus, so dass sie schon im Vorfeld an ihrem übergroßen Anspruch scheitern. Das sind oft Menschen, die im Riesenchaos inmitten von einem kaum noch zu sehenden Fußboden stehen und dann damit anfangen, eine kleine, unschuldige Schublade aufzuräumen.
  • chaotisch veranlagte Menschen trauen es sich nicht zu, dauerhaft für Ordnung zu sorgen. „Jeder“ kann das, die Mutter der Schulfreundin der Tochter, die Nachbarin, die Schwiegermutter, die Instagramwohnung-Besitzer und sogar der eigene Freund. Nur man selbst kann es nicht – auf Dauer schlägt das ganz schön auf´s Selbstbewußtsein. Mit dieser inneren Einstellung klappt dann natürlich gar nichts. Und der Frust wird größer und größer…..
  • chaotisch veranlagte Menschen haben vielleicht gar nicht das eigene Bedürfnis, soviel Zeit in banale Alltagshandlungen zu stecken. Aber weil die Mutter schimpft und der Freund so rummault und weil man zum wiederholten Male seine Sachen nicht mehr gefunden hat, fühlen sie den (äußeren) Zwang und Druck, sich nun doch mal zu bemühen. Das ist natürlich dann besonders schlecht, weil sie quasi gegen sich selbst ankämpfen. Das verbraucht unglaublich viel Energie – die dann zur Aufräumarbeit fehlt.